TERMINE

Mittwoch, 27. November, 19 Uhr

Wem gehört Kreuzberg? AG „Wohnen heißt Bleiben — Eigenbedarf kennt keine Kündigung!“

Regenbogenfabrik: Seminarraum, Hinterhaus rechts, Lausitzer Str.22, Kreuzberg

Weitere Termine: 11.12., 19 Uhr und 15.01.2020, 19 Uhr. Weiter geht es im 14-tägigen Rhythmus.

Weiterlesen

 

Samstag, 30. November 2019, 12 bis 15.30 Uhr

18. Berliner Mieterratschlag des Berliner Mietervereins

Urania, Kleistsaal, An der Urania 17

Weiterlesen

 

Montag, 2. Dezember, 19:30 Uhr

Treffen der Nachbarschaftsinitiative Kiez aktiv: Bockbrauerei

„Weinstock“, Fidicinstraße 8a, Kreuzberg

Weitere Termine und Infos

Hervorgehobener Beitrag

Mieterrechte bei Eigenbedarf gestärkt

Das Berliner Landgericht hat untermauert, dass Mieter*innen ehemals landeseigener Wohnungen einen besonderen Bestandsschutz genießen. Nur wenn ein „besonderer Ausnahmefall“ stichhaltig begründet wird, kann eine Kündigung wegen Eigendarfs in Betracht kommen. Die ganze Geschichte von Aranka Barfuss hier in der Berliner Zeitung:
Screenshot des Zeitungsartikels mit Foto der Mieterin.

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/eigenbedarfskuendigung-gericht-bestaetigt-schutzklausel-gegen-eigenbedarfskuendigung-li.1651

DANKE FÜR DEN LEERSTAND!

Immer mehr Ladengeschäfte stehen rund um den Chamissoplatz leer. Häufiger Grund: die explodierenden Gewerbemieten. So wie die Espresso Lounge in der Bergmannstraße die Vervierfachung der Miete nicht tragen konnte, so werden andere Mietverträge – etwa von Kneipen – wegen des Ruhebedürfnisses neu zugezogener Wohnungseigentümer*innen nicht verlängert (siehe „Kollo“). Im Ergebnis stehen viele Lokale leer und verwahrlosen – früher oder später werden sie dann an Unternehmen vermietet, die die astronomische Renditeerwartung erfüllen können. Danke!

Weiterlesen „DANKE FÜR DEN LEERSTAND!“

Open-Air-Ausstellung – kleines Revival

Fast ein Jahr ist die große Open-Air-Aussttellung zur Verdrängung am Chamissoplatz schon her. Damit das Thema präsent bleibt, wurden einige Tafeln auf dem wöchentlichen Ökomarkt gezeigt. Alle Häuserporträts gibt es auch auf dieser Webseite.

„Klasse gegen Klasse!“ – brennende Autos am Chamissoplatz

In der Nacht zum 30.7.2019 brannten am Chamissoplatz und in der Willibald-Alexis-Strasse zehn Autos aus. Durch die Hitzeentwicklung zersplitterten auch einige Fensterscheiben einer Erdgeschosswohnung.

Auf den Steinplatten des Rosengartens fand man später den Schriftzug: „Klasse gegen Klasse!“ Noch immer wird ermittelt, ob dies ein Hinweis auf das Motiv des/der Täter ist.

Wir in der Tagesschau

Die Tagesschau hat eines von „unseren“ Häusern als Beispiel für Verdrängung im Chamisso-Kiez verwendet. Hier könnt ihr euch den Ausschnitt aus der Sendung ansehen:

(Ausschnitt aus der Tagesschau vom 24.02.2019, 20:00 Uhr)

Vorläufiger Abschluss und neue Pläne

Am Sonntag, dem 9. Dezember 2018 haben wir unsere Ausstellung vorerst beendet. Die Tafeln wurden auseinandergebaut und im Keller eingelagert.
Wir freuen uns sehr über das große Interesse von Anwohner*innen und Passant*innen. Allein an den Führungen haben über 120 Personen teilgenommen – auch aus München, Düsseldorf und Osnabrück – ein Vielfaches mehr hat die Geschichten von Häusern und Mieter*innen beim Vorübergehen intensiv gelesen. Und die Resonanz der Presse übertraf alle unsere Erwartungen, so dass das Ziel, Öffentlichkeit herzustellen, gut geglückt ist.

Doch es gibt noch viel zu tun, damit wir uns alle gegen die Verdrängung durch geldgierige Hausbesitzer wehren!
Wir überlegen deshalb, die Ausstellung im nächsten Frühjahr wieder aufzunehmen und zu erweitern. Dabei sind wir aber auf Ihre Hilfe angewiesen. Bitte schicken Sie uns Ihre Geschichten, wenn Sie selbst von Verdrängung bedroht sind oder von jemandem hören, dem dies geschieht. Am besten sind wir unter unserer Mail-Adresse mieterinnen-gesicht-geben@posteo.de erreichbar.

In der Zwischenzeit werden wir Sie auf dieser Website über neue Termine, Urteile u.a. informieren und weiter Verdrängungs-Geschichten erzählen.

Jetzt wünschen wir allen erst einmal frohe Weihnachten und viel Freude, Mut und Kraft für das neue Jahr

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑